Live Messenger -> Skype

Der Windows-Live-Messenger wurde 2013 durch Skype übernommen und darin integriert.

Windows Live Messenger ( früher MSN - Messenger )

Der Windows Live Messenger ( früher MSN - Messenger ) hat den Vorteil, dass Sie mit diesem Instant Messenger Programm nur mit denjenigen Personen chatten, die Sie selbst in die persönliche Kontaktliste aufgenommen haben. Dazu geben Sie Ihre eigene E-Mail-Adresse an. Im Instant Messenger wird angezeigt, welche Nutzer gleichzeitig online sind, so wissen Sie, wer von Ihren Freunden im Netz ist und Sie können miteinander kommunizieren.

Um den Windows Live Messenger nutzen zu können, empfiehlt es sich die neuste Version aus dem Internet herunterzuladen und zu installieren. Folgen sie hierzu diesem Link:

Download: Windows Live Messenger

Vorsicht Spammer

Wie überall, ist es auch hier möglich, dass Kontakte, welche gar keine sind, Ihre Freunde werden wollen. Schauen Sie hierzu immer zuerst das Profil des Kontaktes an. Unter Details finden Sie dann Informationen, wie hier im Beispiel, eine URL, die mehr als einmal eingegeben wurde und auf eine Erotikseite weiterleitet.

Lehnen Sie die Freundschaft ab, blockieren Sie den Kontakt und melden Ihn als Spam !!!

 

MSN - Spammer
MSN - Spammer
URL - Weiterleitung
URL - Weiterleitung
Kontakt blockieren
Kontakt blockieren
 




Teilen

Impressum  |   Druckansicht  |   Nach oben  |   © 2017  Talrose.ch
Sie sind hier : Themen / Chatrooms, Netlog, MSN, ICQ, Skype / Windows Live Messenger ( früher MSN - Messenger )

Blog

Spendenkonto

Bankverbindung...

Gästebuch

Gaestebuch

Banner

Kinder-im-Internet.ch Jugendschutz und Prävention \“Plattform der Internet-Prävention für Eltern, Jugendliche und Kinder \”

News - Feed

RSS-Feed Kinder im Internet

Facebook



Teilen

Google Plus