Gewalt, Mord und Brutalität

Gewalt, Mord und Brutalität ist ebenso leicht für Jugendliche und Kinder zu erreichen, wie alle anderen Themen im Internet.


Gewalt

Gewalt

Hier in einem Beispiel eines Fussballspiels.

Gewalt hat unterschiedliche Ausdrucksformen und umfasst ein breites Spektrum von Angriffen und Übergriffen auf die körperliche, psychische und soziale Würde und Integrität eines anderen Menschen. Gewalt kann sich offen äussern, etwa in Form einer Schlägerei oder eines verbalen Schlagabtauschs. Sie kann aber auch versteckt oder kaum greifbar auftreten. Dazu gehört, wenn ein Kind von seinen Mitschülerinnen und Mitschülern mit subtilen Mitteln wie z.B. Nichtbeachtung ausgegrenzt wird.

 

 


Mord

Mord gilt in allen Rechtsordnungen als gravierendste Straftat gegen das Leben eines Menschen. Sowohl Mord als auch Totschlag sind vorsätzliche Tötungen eines anderen Menschen, wobei Mord schwerer bestraft wird als Totschlag. Die Umstände eines Mordes können in jeder Rechtsordnung unterschiedlich definiert sein. Häufiges Kennzeichen eines Mordes ist ein besonderes Motiv, im deutschen Strafrecht z. B. "aus Habgier" oder "zur Befriedigung des Geschlechtstriebes", oder eine besondere Begehensweise, "heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln".

 

 

 


Brutalität

Brutalität

Brutalität ist eine Einstellung oder ein Verhalten, das von Rücksichtslosigkeit, Grausamkeit und Gewalttätigkeit geprägt ist. In Meyers Konversations-Lexikon von 1888 ist Brutalität als "viehisches, rohes Betragen" vermerkt.

Das Wort brutal ist vom spätlateinischen brutalis ("tierisch", "unvernünftig") abgeleitet, das selbst wieder auf lateinisch brutus ("schwerfällig", "roh") zurückgeht. Es ist seit dem 17. Jahrhundert gebräuchlich.

 

 

 





Teilen

Impressum  |   Druckansicht  |   Nach oben  |   © 2017  Talrose.ch
Sie sind hier : Themen / Gewalt, Mord, Brutalität

Blog

Spendenkonto

Bankverbindung...

Gästebuch

Gaestebuch

Banner

Kinder-im-Internet.ch Jugendschutz und Prävention \“Plattform der Internet-Prävention für Eltern, Jugendliche und Kinder \”

News - Feed

RSS-Feed Kinder im Internet

Facebook



Teilen

Google Plus