Sicherheitseinstellungen Mac OS X

Zuerst ein Grundprinzip auf dem OS X: Jeder Ordner, jeder Benutzer, jede Applikation sind mit Rechten für eine Benutzergruppe (zBsp. admin, staff) oder eines Benutzers (zBsp. Ich, everyone). Was heisst das für Sie? Je nach Rechten des jeweiligen Benutzers auf dem Mac sind Ihre Daten und Einstellungen geschützt. Diese Rechte werden durch den Benutzer Administrator zugewiesen. Dies ist (mit einer Ausnahme des Benutzers root*) der einzige, der hier Veränderungen vornehmen kann.

*Auf diesen Benutzer gehe ich nicht näher ein, da ich bei nachfoldener Beschreibung von einer Standard Installation ausgehe.

Auf dem Macintosh Computer unter OS 10.6.x können unter Systemeinstellungen fast alle Einstellungen vorgenommen werden, die dem Schutz Ihres Kindes dienlich sind. Bitte informieren Sie sich vorab unter dem Link http://www.apple.com/chde/findouthow/mac/#parentalcontrols, dort können Sie sich den Schulungsfilm anzuschauen. Ebenso ist unter dem Link http://www.apple.com/chde/macosx/security/ vieles an Information zu finden.

Einstellungen

Empfehlen möchte ich Ihnen auf dem Rechner einen Administrator als Profil anzulegen. Dieser hat die Benutzerrechte um ein Benutzerprofil für ein Kind zu verwalten. Diese Einstellungen nehme Sie unter Benutzer vor. Fügen Sie dazu mit dem +Symbol einen Benutzer hinzu, wählen Sie die Art der Rechte (zuerst Standard) und den Namen aus.

Benutzer

 

Setzen Sie in Absprache mit dem Kind ein Passwort für dessen Profil, damit es beizeiten sich mit dem Thema "Schutz des Computers" befasst. 

 

Kindersicherung
Dieser Computer: Kind

Wenn Sie Ihr Kind als Benutzer eingerichtet haben können Sie unter der Kindersicherung die entsprechenden Rechte und restriktiven Massnahmen definieren. 

Kindersicherung

 

Besonderes Augenmerk legen Sie als Eltern bitte auf die Rubrik Protokolle. Hier können Sie die besuchten Websites prüfen (Unbedingt regelmässig tun!) und entsprechend blockieren.

Aber auch die Rubrik Zugriffszeiten erfreut sich grosser Beliebtheit bei den Eltern, da diese sehr restriktiv den Rechner entsprechend abschalten können. Dies ist untergliedert in Werktage, Wochenende und Nachtruhe.

Die Einstellungen für Mail und iChat betreffen NUR das AppleMail und das von Apple stammende iChat. Andere Produkte mit gleicher Funktion (Thunderbird, Skype seinen hier nur als Beispiele genannt) werden hier nicht mit administriert. Prüfen Sie als Abschluss, ob unter Benutzer das Kind-Profil entsprechend als Verwaltet angezeigt wird.

 

Kind verwaltet

 

Generell ist ein Virenschutz für den Betrieb des Apple Macintosh Computers nicht notwendig. Aktivieren Sie unter Systemeinstellungen / Sicherheit / Firewall den Firewall.

 

Firewall ein

Doch um das Versenden - im Sinne von unbeabsichtigtem Weiterleiten -von Viren zu blockieren, bedarf es zusätzlichem Schutz. Hier sind sowohl Anbieter wie Sophos ( http://www.sophos.de/ ) oder Integro ( http://www.intego.com/internet-security-barrier/ )auf dem MacOSX erfahrungsgemäss gute und seriöse Anbieter.

Vergessen Sie aber trotz aller Einstellungen mit den Tools auf dem Macintosh Computer NIE: Dies sind alles nur technische Werkzeuge zur Unterstützung beim Schutz ihrer/ihres Kindes. Diese sind nur so gut, wenn Sie diese auch vertrauensvoll und stets prüfend mit ihrem Kind besprechen. Zuviel Heimlichkeit ist nicht gut, denn dies stellt einen Vertrauensbruch dar und wiegt bei Kindern ähnlich schwer, wie das heimliche Lesen des Tagebuches. Ein Kind kann hier oft nicht unterscheiden, ob es nun gut oder schlecht für sich ist. Es ist nach meinen Erfahrungen wichtig, dies mit Ihrem Kind gemeinsam zu besprechen und Schutzvarianten zu überlegen. Dabei sind die Einstellungen von Ihrer Seite ja mit dem Administrator-Benutzer Passwort geschützt und können nur mit Ihnen verändert werden.

 

Quelle:

Dieser Text ist ein persönlicher Beitrag von einem Leser. Ich möchte mich bei Ihm herzlich für die Unterstützung bedanken. Die Links entsprechen einer perönlichen Empfehlung, die Verwendung oder Veränderung dieser unterliegen nicht dem Autor.





Teilen

Impressum  |   Druckansicht  |   Nach oben  |   © 2017  Talrose.ch
Sie sind hier : Themen / Sicherheitseinstellungen / Einstellungen: Mac OS X

Blog

Spendenkonto

Bankverbindung...

Gästebuch

Gaestebuch

Banner

Kinder-im-Internet.ch Jugendschutz und Prävention \“Plattform der Internet-Prävention für Eltern, Jugendliche und Kinder \”

News - Feed

RSS-Feed Kinder im Internet

Facebook



Teilen

Google Plus